Pressemitteilung: Zwei neue Wohnmobil-Reiseführer der Reihe „mobil & aktiv erleben“ erschienen

Mit „Dänemark – Erlebnisrouten zwischen Nord- und Ostsee“ von den Autoren Tobias Schabe und Rosanna Roth und „Brandenburg – Auf den Spuren Fontanes durch den Brandenburger Norden“ von Bettina Rordorf sind rechtzeitig vor dem Sommerurlaub zwei neue Wohnmobil-Reiseführer der Reihe „mobil & aktiv erleben“ erschienen. Sie bieten – wie alle Reiseführer des Verlags – vier Routenvorschläge mit praxiserprobten Stellplatz-informationen mit GPS Koordinaten, Kurzbeschreibung und Kontaktdaten sowie handverlesene Wohnmobilstellplätze, freie Stellplatzalternativen und Hinweise auf gute Campingplätze. Zu den fünf Höhepunkten jeder Tour lässt sich via QR-Code ein kurzes Video abrufen. So können bei der Urlaubsplanung neben der Lektüre des Reiseführers bereits Videos als Einstimmung auf die Region auf den verschiedenen Endgeräten abgespielt werden. Sorgfältig recherchierte touristische Informationen sowie ausführliche Informationen von A-Z machen die Bücher zu vollwertigen Reiseführern. Auch enthalten die Reiseführer Tipps für Wander- und Radtouren und regional orientierte Einkehrmöglichkeiten. Erhältlich sind die beiden neuen Titel für je 17,90 EUR online unter www.mobil-und-aktiv-erleben.de/m-ae-online-shop/ sowie im gut sortierten Buch- und Campingfachhandel.

Brandenburg – Auf den Spuren Fontanes durch den Brandenburger Norden
Mit über 3.000 Seen, 32.000 Kilometern Flüssen und Kanälen ist Brandenburg die gewässerreichste Region Deutschlands. Naturliebhaber wie kulturell Interessierte kommen in dem dünn besiedelten Bundesland auf ihre Kosten. Duftende Kiefernheiden, Auenwälder und uralter Buchenwald sowie ausgedehnte Niederungen mit Seen, Mooren und Flussauen lassen sich zu Fuß, per Fahrrad oder zu Pferd entdecken. Mit seinen zahlreichen Seen ist Brandenburg ein Eldorado für Wassersportler, Angler und Badenixen. Von Brandenburgs reichem Kulturerbe zeugen 1.000-jährige historische Stadtkerne, über 500 Schlösser, Klosteranlagen in Backsteingotik und kleine Dorfkirchen.

Dänemark – Erlebnisrouten zwischen Nord- und Ostsee
Das nördlich angrenzende Dänemark ist selbst in der Hochsaison entschleunigt und entspannt – einfach hyggelig. Seine Küste zieht sich über 7.400 Kilometer, und die zahlreichen Strände bieten Platz für alle: Familien mit Kindern, Pärchen, Sonnenanbeter und Wohnmobilisten, die über den Autostrand direkt ans Meer fahren möchten. Urlauber erwarten saubere, gepflegte Strände, von denen aus sich verschiedene Wasservögel beobachten lassen. Ein weiterer Grund, nach Dänemark zu reisen, sind die kleinen Ortschaften und Städte, in denen sich der Verkehr hauptsächlich auf Fahrräder beschränkt. Schlösser und Burgen, vor allem in Kopenhagen und Umgebung, erzählen die Geschichte der uralten Monarchie Dänemarks und laden zu Besichtigungen ein. An vielen Orten Dänemarks lässt sich auch auf den Spuren der Wikinger wandeln.

Bibliografische Informationen zu den Neuerscheinungen

Dänemark – Erlebnisrouten zwischen Nord- und Ostsee
(Autoren: Tobias Schabe und Rosanna Roth)
ISBN 978-3-943759-30-3 – € 17,90
224 Seiten – 4 Routen – ausklappbare Übersichtskarte

Brandenburg
Auf den Spuren Fontanes durch Brandenburgs Norden
(Autorin: Bettina Rordorf)
ISBN 978-3-943759-31-0 – € 17,90
224 Seiten – 4 Routen – ausklappbare Übersichtskarte