Die VDI regio Career wird coronabedingt auf den 23. April 2022 verschoben

Bereits zweimal hatten die Veranstalter der VDI regio Career, der einzigen grenzübergreifende Jobmesse für Ingenieure, Techniker und Informatiker in der Regio, coronabedingt die Messe verschoben. Angesichts steigender Inzidenzwerte und den damit verbundenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben die Organisatoren nun entschieden, die Recruitingmesse am 9. Oktober 2021 abzusagen und auf 2022 zu verlegen. Der neue Termin für die VDI regio Career im Konzerthaus Freiburg ist am Samstag, 23. April 2022. „Die aktuelle Entwicklung bietet Ausstellern und Partnern keine Planungssicherheit, denn Prognosen für die kommenden Wochen und Monate lassen sich nur schwer treffen“, so Dieter Schlegel vom Verein Deutscher Ingenieure Bezirksverein Schwarzwald e.V. . „Da wir uns als Veranstalter in der Verantwortung sehen, die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen, haben wir uns schweren Herzens entschieden, die VDI regio Career in das kommende Jahr 2022 zu verschieben.“

Veranstalter der VDI regio Career sind der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) Bezirksverein Schwarzwald e.V., die Ferchau GmbH und Arisal, der elsässische Partner des VDI.